MARCIA BITTENCOURT Bossa Nova, Samba

Samstag, den 26.August, 20 Uhr

Marcia Bittencourt, Gesang, Percussion

Andreas Dahle , Gitarre

Marcello Albrecht, Bass

Der Zauber brasilianischer Musik

Marcia Bittencourt stammt aus Rio de Janeiro, der Stadt der Samba und der Bossa Nova. Doch ihre Heimat ist das Rampenlicht: Das Studium der Darstellenden Künste finanzierte sie mit Rollen im klassischen Theater, mit Werbeclips und auf dem Laufsteg, in Europa stand sie die ersten Jahre im Ensemble der avantgardistischen Commedia Futura, und nun ist sie als Frontfrau diverser Musikprojekte zu sehen. Stimmgewaltig und charmant präsentiert sie den ganzen Zauber brasilianischer Musik. Ihr Programm ist eine tiefe Verbeugung vor den reichen Traditionen dieses riesigen Landes. Die Rhythmen Afrikas, die Musikalität Europas und die Poesie der Indios vermischen sich zu immer neuen Stilen, und die zeitgenössischen Kompositionen interpretiert sie mit all ihrer Präsenz und Liebe zu dieser Musik. Mit ihren erstklassigen Musikern bringt sie neben hierzulande noch weitgehend unbekannten Perlen auch weltberühmte Songs auf die Bühne - eine tropische Verführung.